bw_leichte_sprache
Veranstaltungen
Standortinfos
Veröffentlichungen
bw_schwere_sprache
Audio/Videobeiträge
Spenden & Helfen
Spenden & Helfen


Neuigkeiten aus der LebensWerkstatt



Chance für die Grenzgänger

Große Freude bei der Arbeitsfördergruppe in Bad Friedrichshall. Die Dr. Friedrich Hörtkorn GmbH, Versicherungsmakler aus Heilbronn, spendete 5000 Euro für ihren Bereich.

„Wir unterstützen gern regionale Projekte, dabei auch regelmäßig die LebensWerkstatt“, erklärt Geschäftsführer Christian Hörtkorn. Die Arbeitsfördergruppe erschien ihm dabei als sehr unterstützenswert. Gerne stellte LW-Vorstand Hans-Christoph Ketelhut das Angebot noch einmal näher vor: Nachdem das Pilotprojekt in Talheim so gut lief, werde nun auch ein Arbeitsförderbereich in Bad Friedrichshall geschaffen. Dieser ist quasi ein Zwischenbereich zwischen Werkstatt sowie Förder- und Betreuungsbereich.

„Weniger leistungsfähige Mitarbeiter der Werkstatt sind häufig überfordert, leistungsfähige Betreute im FuB können unterfordert sein. Die Zufriedenheit bleibt da oftmals auf der Strecke“, erläuterte er. Ziel der Arbeitsfördergruppe ist die Erprobung und kontinuierliche Weiterentwicklung der persönlichen Leistungsfähigkeit unter werkstattnahen Arbeitsbedingungen.

Wir sagen der Friedrich Hörtkorn GmbH ein herzliches Dankeschön!
Geschäftsführer Christian Hörtkorn (links) überreicht LW-Vorstand Hans-Christoph Ketelhut den Spendenscheck.