Bildung in Leichter Sprache

Bildung | Informationen in Leichter Sprache

bw_leichte_sprache
Informationen in Leichter Sprache
bw_schwere_sprache
Informationen in Schwerer Sprache
Standortinfos
Standorte & Ansprechpartner

 

Berufliche Chancen unserer Aus- und Weiterbildungsangebote

Berufsbildung

Der Berufsbildungsbereich-Bereich heißt
abgekürzt BBB.
Im BBB werden Sie auf das Arbeitsleben vorbereitet.
In den BBB gehen Sie 2 Jahre.
In diesen 2 Jahren lernen Sie viele Dinge.

Allgemeine Dinge, die alle lernen.
Und spezielle Dinge, die nur Sie selbst brauchen.

Und Sie können ein Praktikum machen.
In einer Werkstatt oder in einem Betrieb.

Weiterbildung

Für die Weiterbildung ist die BildungsWerkstatt zuständig.
Die BildungsWerkstatt bietet viele Kurse an.

Zum Beispiel:

  • Arbeits-Sicherheit und Unfall-Verhütung
  • Ausbildung zum Staplerfahrer
  • Hygiene-Schulung zum Thema Reinigung und Sauberkeit
  • Umgang mit Gästen und Kunden in der Küche
  • Pflanzenpflege in der Hauswirtschaft

Job-Coaching

Wenn ein Mensch mit Behinderung in einem Betrieb arbeiten will, wird er von einem Job-Coach betreut.

Job-Coach ist ein englisches Wort.

  • Es bedeutet soviel wie Arbeits-Betreuer oder Arbeits-Helfer

Die Job-Coaches helfen weiter.
Sie beraten und unterstützen.
Bei allen Problemen, die mit der Arbeit zusammen hängen.

Haben Sie Fragen?

Frau Borck hilft weiter. Rufen Sie Frau Borck an oder schreiben Sie eine E-Mail an Frau Borck.

Telefon 07131 4704-166

E-Mail marisa.borck@die-lebenswerkstatt.de